WELTWEITE PRODUKTPIRATERIE / GEFÄLSCHTE MARKEN - Und warum ein Hologramm schützen kann

Wenn man sich mit dem Thema der weltweiten Produktpiraterie beschäftigt ist man schnell erstaunt über die unglaublichen Auswirkungen, die gefälschte Produkte in allen Branchen zu verzeichnen haben.

Der jährliche weltweit entstehende Schaden durch gefälschte Markenprodukte wird von der Europäischen Union auf die gewaltige Summe von 460 Mrd. Euro geschätzt. Davon entfallen alleine mehr als 120 Mrd. Euro auf den Wirtschaftsraum der Europäischen Union selbst. Die Union geht dabei in Ihren Berichten noch weiter und errechnet, dass dieser Wert in Europa einem Verlust von ca. 760.000 Arbeitsplätzen gleichzusetzen ist. Den europäischen Staaten gehen dabei Steuereinnahmen von mehr als 9 Mrd. Euro verloren.

Wenn man sich diese Zahlen verdeutlicht wird einem klar, dass nur durch den Einsatz von fälschungssicheren Merkmalen an den Produkten selbst, oder deren von den Herstellern produzierten Umverpackungen, der stetig steigenden Flut von Fälschungen entgegen gewirkt werden kann. Wenn dann durch den Einsatz eines solchen Hilfsmittels der Wert des Produktes und das Vertrauen des Kunden sogar noch gesteigert werden können, schafft man nicht nur Sicherheit in der eigenen Vertriebskette, sondern gewinnt einen deutlichen Vorsprung am Point of Sale durch Bindung und Transparenz beim Endkunden.

Ein von jedem Menschen bekanntes und mit höchsten Sicherheitsstufen bewährtes Mittel ist und bleibt das Sicherheitshologramm, welches als, sich bei Ablöseversuchen selbstzerstörendes Tamper Evident Label, einen absolut sicheren Verschluss einer Verpackung gewährleistet, oder als Hologrammetikett direkt auf dem Produkt, Hang Tag oder sonstigen Label, für eine unverwechselbare Kennzeichnung und eine Aufwertung der Marke selbst sorgt. Die Hologramme können zusätzlich zum kundenspezifischen und damit einzigartigen Design auf verschiedene Art und Weise individualisiert werden, um zu jedem Produkt den Herstellungsprozess nachvollziehbar zu machen. Neben, von jedem Smartphone des Endkunden scannbaren QR-Codes, die auf eine Datenbank oder Website des Herstellers verweisen, können auch Seriennummern mittels Lasergravur unwiderruflich in die metallisierte Schicht des Hologramms eingebracht werden.

Hologramme, die jeder von seinen wichtigen Dokumenten wie Personalausweis, Führerschein, Kreditkarten und natürlich auch von Geldscheinen her kennt, sind neben dem Fälschungsschutz, auch ein Statement zur eigenen Marke, zum Unternehmen und zu dem was man selbst über meist viele Jahre hinweg aufgebaut hat. Es ist der moderne Siegelring, der noch heute genauso auf einer metallenen Siegelplatte, der nur einmal vorhandenen holographischen Masterplatte basierend, die unverwechselbare und einzigartige Reliefstruktur des Hologramms in den verwendeten Trägerstoff prägt und vervielfältigt. Das Hologramm kann natürlich auch für wichtige Korrespondenz verwendet werden. Wichtige Verträge und vor Plagiaten schützenswerte Drucke und Dokumente können durch das Hologramm individualisiert und vor unerlaubten Vervielfältigungen geschützt werden. Ein Hologramm ist nicht kopierbar und kann nur von dem einen Ursprungsmaster abstammen. Die Möglichkeiten der verschiedenen Sicherheitsstufen und Kennzeichnungsmerkmale im Hologramm selbst, sind von schier unerschöpflichen Variationsmöglichkeiten und bieten dem kreativen Designer alle Möglichkeiten zur Umsetzung, eines ewigen und einzigartigen Layouts, zur Darstellung und Präsentation der Marke oder des zu schützenden Produktes.